Timothy Jaromir


        Pin It    
  • KurzbeschreibungWenn einem ein Song die Tränen in die Augen treibt, dann ist das ein guter Song. Gute Songs sind aus dem Leben gegriffen. Und das sind sie bei Timothy Jaromir alle.
    Man höre sich nur einmal die Entstehungsgeschichte der letzten EP „Flying Jewel“ an: 2011, nach einer Tour durch Kanada lernte Timothy den Produzenten David Gavan Baxter kennen. Sie sassen in Toronto zusammen ins Studio und nahmen vier Americana-Songs auf, die zurück in der Schweiz nicht ohne Wirkung blieben. „Heartlines“ landete auf den Playlists von SFR 3, SRF Virus, Radio 24, Rete Tre sowie zahlreichen weiteren Radios und schaffte es von dort bis in die Charts. Die Einladung ans Gurten Festival kam da nicht unerwartet. – Doch das ist nicht der erste Erfolg für den Schweizer Künstler mit tschechischen und englischen Wurzeln. Bereits der Song „Pagan Stars“ des Debüt-Albums "Salton Sea" wurde beim M4music zum besten Popsong des Jahres 2011 nominiert.
  • Kontakt:E-Mail senden 
  • Gründungsjahr: 2009
  • Musikrichtung: Singer/Songwriter, Alternative Rock
  • Musikalische Einflüsse: Damien Rice, Jack White, David Gray, Bob Dylan, Jeff Buckley, Robert Johnson
  • Gesangsprache: Englisch
  • Besetzung: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, E-Gitarre
Angaben zum Konzertauftritt:
  • Einsatzgebiete: Ganze Schweiz
  • Anlässe: Alle
  • Benötigte Infrastruktur: Wenn möglich PA Anlage. Kann aber auch selber mitgebracht werden.
  • PA Anlage: vorhanden
  • Platzbedarf: Insgesamt müssen 4 Musiker Platz haben.
  • Spieldauer: max. 80 Minuten
  • Zusätzliche Spesen: Kommt auf den Anlass drauf an.

Ähnliche Musiker & Bands