Spencer - S.O.A.


«Zwischen Editors und Interpol – das Spencer-Album klingt über weite Strecken so souverän, dass man eine britische Band zu hören glaubt». NZZ, 10.10.2013
«Eine Stimme, die Editors-Frontmann Tom Smith in nichts nachsteht». ROCKSTAR MAGAZINE, September 2013 
«Es wäre längst an der Zeit, dass eine breitere Öffentlichkeit diese musikvernarrten Jungs kennen lernt. Die Band hat mit Leo Niessner einen äusserst charismatischen Sänger». ADRIAN STERN ÜBER SPENCER, MZ 2013 
«In einen richtigen Hexenkessel verwandelte sich das Chräen Open Air erst mit dem Auftritt von Spencer». DER LANDBOTE, Juni 2013 
«Noch nie klangen Spencer so gross wie auf ihrem dritten Longplayer. Noch nie... Ach komm, die laden wir ein ». SRF VIRUS, DOMINIQUE MARCEL ITEN, 17. Sept. 2013 
«Während der moderne Gothic-Rock brav, politisch korrekt daher kommt, geben sich Spencer frech und dreckig. Die Rebellion fliesst immer noch in Spencers Blut.» NEGATIVE WHITE, 23.2.2013


Abstimmen: