PAscal GEiser - Sad Stranger


Ein Verfolgter. Einer, dem die Musik nachläuft, werkelt hier aktivstens an seiner Geschichte. Mögliche Karrieren lässt der talentierte Gastro-Profi sausen, bildet sich zum Drummer aus, spielt semiprofessionell in einer Rockpop-Band. Und…lässt auch dieses lukrative Engagement sausen. Will nicht einfach schön getönten Kommerz, will Tiefe. Lernt als Autodidakt Gitarre und Bluesharp. Tingelt mit seiner Gitarre alleine durch Schweden, spielt ungefragt in Beizen und Clubs, begeistert sonst kühle Nordlichter. Der Getriebene sucht den Kern seiner Passion, gibt keine Ruhe. Pascal Geiser geht keinen leichten Weg: Seinen! Kommt beharrlich - um nicht zu sagen stur - immer näher an die wahre Musik heran. Will Eigenes kreieren. Veröffentlicht mit „First Time I Felt The Blues“ seine erste Eigenkomposition. Findet sich im Blues. Spürt ihn. Spielt ihn. Singt ihn. Macht Musik, die von innen kommt. Textet und erzählt eigene Geschichten. Seine Plantage ist das Leben.

 


Abstimmen: