Basel - Diego unterrichtet Gitarre

Kontakt


  • Name: Diego
  • Jahrgang1982
  • Beruf: Musiker
  • Musikalische Ausbildung: Diego Aguirre DAZ ist Komponist, Gitarrist und musikalischer Improvisator. Er begann schon früh mit dem Gitarrenunterricht bei verschiedenen Lehrern und lernte hauptsächlich Jazz und klassisches Repertoire. Dann beginnt er ein Kompositionsstudium an der Universität in Chile, das er nach 6 Jahren abschließt. In Paris studierte er Jazz am Jean-Wiener-Konservatorium und machte dann in Basel einen Master in Improvisation bei den Professoren Fred Frith und Alfred Zimmerlin.
  • Als Musiklehrperson tätig seit: 2001
  • Persönliche Infos: Zwischen 2000 und 2010 war er Mitglied der Gruppe Mediabanda, mit der er drei Alben veröffentlichte. Er ist außerdem Mitbegründer des Projekts TárabusT, das sich mit Klangforschung, Improvisation und experimenteller Musik beschäftigt. Im Jahr 2010 gründete er seine eigene Gruppe DAZ, ein Projekt, in dem er sich hauptsächlich als Komponist, Gitarrist und Sänger entwickelt. In diesem Projekt hat Aguirre DAZ eine umfangreiche Recherche zwischen Musik und Poesie durchgeführt. Mit diesem Projekt hat er die Alben Esa puerta (2011), Autos de Mar (2013), Vivir dentro de este música (2014), Alebrijes (2015), Llamín (2016), Arbol de Zapatos (2017), Django Jara (2020) veröffentlicht. Im Bereich der Improvisation arbeitet er mit verschiedenen Gruppen, wie Kasuitah, Life only, It is always like this?, Aguas vivas, unter vielen anderen. Derzeit widmet er sich der Erforschung und dem Spiel verschiedener lateinamerikanischer Instrumente, wie dem Charango, dem Cuatro und der Quena.
  • Lehransatz/Motivation: Meine Erfahrung als Lehrer hat verschiedene Ansätze. Ich war drei Jahre lang Universitätsprofessor in Chile und habe dort Improvisation und Orchestrierung unterrichtet.
    Als Privatlehrer habe ich mich hauptsächlich dem Unterrichten der elektrischen und akustischen Gitarre gewidmet, mit einer Methode, die sich darauf konzentriert, die Interessen jedes Schülers durch das Erlernen von Liedern, Werkzeugen zum Erlernen von Improvisationen und Technikübungen zu fördern.
    Andererseits habe ich auch eine große Motivation, lateinamerikanische Musik zu lehren, indem ich ihre vielfältigen und faszinierenden Rhythmen weitergebe.
    Ich arbeite auch als Musiktherapeut mit autistischen Kindern.
Angaben zum Unterricht:
  • Unterrichtsort: Bei der Lehrperson zu Hause in Huningue FR oder beim Schüler zu Hause in Basel
  • Instrument: Gitarre
  • Stilrichtung: Klassik, Jazz, Pop/Rock, Blues/Soul, Folk, World, Improvisation
  • Niveau: Kinder, Anfänger, Fortgeschrittene, Profis
  • Form: Einzelunterricht, Gruppenunterricht
  • Unterrichtsdauer: 30 Minuten, 45 Minuten, 60 Minuten
  • Bevorzugte Unterrichtszeit: Morgens, Mittags, Nachmittags, Abends
  • Schülerinstrument verfügbar: Ja
  • Verifiziert: Ja

Bewertungen

Basierend auf 12 Bewertungen Schreiben Sie eine Bewertung

Andere Musiklehrpersonen